Freifunk ist eine Initiative, die sich für freies und unabhängiges WLAN einsetzt. Das Ziel ist ein möglichst flächendeckendes WLAN-Netz in Hildesheim, so dass lokale Netzwerk-Angebote und Internet von allen Menschen jederzeit überall genutzt werden können.

Auf map.freifunk-hi.de gibt es eine Karte mit vielen Stellen an denen es Freifunk gibt. Zum Nutzen gehe einfach in die Nähe einer diese Punkte und benutze das WLAN "freifunk-hi.de".
  • Besorg' Dir einen unterstützten Router beim Händler Deiner Wahl oder komm bei uns im Freien Labor vorbei
  • Installier' unsere Freifunk-Firmware auf dem Router, entweder auf eigene Faust oder lass Dir von uns helfen
  • Fertig! Jetzt betreibst Du ein offenes WLAN ohne Störerhaftung
  • Trag' die Idee von Freifunk weiter!
Freifunk Hildesheim stellt über die Router ein offenes WLAN zur Verfügung, welches Jeder ohne Passwort benutzen kann. Die Router sind verschlüsselt über das Internet mit der Infrastruktur von Freifunk Hildesheim verbunden. Alternativ, wenn kein Internet zur Verfügung steht, werden Informationen auch über Funk an andere nahe gelegene Router weiter gesendet. Die WLAN-Benutzer bekommen ihre Verbindung zum Internet über die Freifunk Hildesheim Infrastruktur, so dass der Internetanschluss der Router jeweils nur indirekt verschlüsselt genutzt wird. Zusätzlich soll Freifunk auch ein lokales unabhängiges Netzwerk bilden, das das Internet um lokale Angebote ergänzen, oder im Notfall auch mal ersetzen kann.
In Deutschland gibt es das Konzept der “Störerhaftung”. Für ein offenes WLAN bedeutet dies, dass der Betreiber für das, was die Benutzer über diesen Zugang machen, haftbar ist. Dieses Gesetz gibt es allerdings nur in Deutschland. Deshalb wird bei Freifunk die Kommunikation der Benutzer mit dem Internet zuerst verschlüsselt an die Infrastruktur von Freifunk Hildesheim gesendet. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass der Betreiber des WLAN Routers nicht haftbar für seine Benutzer ist. Freifunk Hildesheim schickt dann die Kommunikation weiter über andere europäische Länder. So schafft es Freifunk in Deutschland, in vielen Städten ohne rechtliches Risiko insgesamt mehr als 11000 offene WLAN Router zu betreiben.
Der Standard-WLAN-Router von Freifunk Hildesheim braucht sehr wenig Strom und ist günstig in der Anschaffung. Die einzigen laufenden Kosten sind Strom und eventuell Internet. Der Standardrouter (WR841N) kostet einmalig ca. 20 € in der Anschaffung und verbraucht im Jahr Strom im Wert von etwa 6 Euro, wenn er die ganze Zeit läuft. Er kann einfach an einen vorhandenen Internetanschluss (z.B. DSL-Modem) angeschlossen werden. Damit er den normalen Anschluss nicht stört, kann die Bandbreite limitiert werden. Die Freifunk Hildesheim Infrastruktur wird von engagierten Freifunkern betrieben und gepflegt, so dass Router-Betreiber und Benutzer keine laufenden Kosten bezahlen müssen. Spenden zur Unterstützung des Betriebs und zum Ausbau des Netzes sind aber jederzeit willkommen!
  • Auf freifunk.net
  • Über unserer Mailingliste, auf der du alle Fragen Stellen kannst und immer die neusten Informationen bekommst
  • Oder bei unseren regelmäßigen Treffen dienstags um 19 Uhr im Freien Labor
Kontakt

Anfragen kontakt@freifunk-hi.de
Technische Hilfe support@freifunk-hi.de
Twitter @Freifunk_HI
Mailingliste

Regelmäßige Treffen

Wir treffen uns jeden Dienstag ab 19 Uhr im Freien Labor.

Bei Interesse einfach vorbeischauen.